Teens
Ronneburg, 02.-05.08.2018- Anschließend an Music for Kids ging es dann Donnerstag weiter mit Music for Teens für 11-15 jährige Musiker/innen. Die Freizeit stand dieses Mal unter dem Motto schottische Musik. Die 49 Teilnehmer/innen legten auch gleich mit dem Proben los.
Neben „Thales from Scotland“ und „Two Celtic Folksongs“ wurde auch ein James Bond Medley gespielt sowie „I´m gonna be (500 miles)“. Daran wurde die nächsten Tage intensiv geprobt. Um einige Stellen besser proben zu können, wurden die Instrumentensätze aufgeteilt. Hier gilt ein großer Dank Antonia Dehmer, die extra angereist ist, um eine Satzprobe zu übernehmen. 
Neben den Proben gab es ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm- es wurde Fußball gespielt, natürlich durfte ein Besuch im Schwimmbad bei dem Wetter nicht fehlen. Auch gibt es bei Teens immer eine Projektarbeit passend zum Thema. Dieses Mal sollte ein Stop-Motion Film produziert werden. Bei der Stop- Motion Technik werden Fotos zu einem Film zusammen geschnitten, um einen Bewegungsablauf darzustellen (wie ein Daumenkino). Die kleinen Filme sollten dann beim Konzert als „Moderation“ zu dem jeweiligen Stück abgespielt werden. Mit Hilfe von Legofiguren und selbstgebastelten Kulissen kamen tolle kleine Filme raus, über die sich die Zuschauer am Konzert freuen durften. Mit dem Abschlusskonzert am Sonntag ging eine tolle Freizeit zu Ende. Beim Abschlusskonzert begeisterten nicht nur die kreativen Filme, sondern natürlich hauptsächlich die musikalischen Darbietungen. Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr! Ein großer Dank gilt den Betreuern Alica Biewald, Hans Bohm, Josefin kompe und Magnus Weinig sowie dem musikalischen Leiter Nico Grebe! 
 
Text und Fotos: Lisa Dörr