A20181006 145704

Vöhl, 01.-06.10.2018- 31 Teilnehmer haben an der dritten D-Woche am Edersee teilgenommen, um die Leistungsabzeichen des Bundes Deutscher Musikverbände (BDMV) in Bronze, Silber oder Gold erworben. Fünf Tage lang übten die Musiker im Alter zwischen zehn und 27 Jahren intensiv die Theorie, bevor sie die Prüfung absolvierten. Es war die dritte Freizeit der Landesmusikjugend (LMJ) in Nordhessen. Sie fand in der Jugendherberge Hohe Fahrt statt.

Ziel ist, die Ausbildung der jungen Instrumentalisten weiter zu verbessern und damit auch den Spaß an der Musik zu steigern – zugleich profitiert die Qualität der Musikvereine. Die Teilnehmer kamen vom Musikzug Bottendorf, der Stadtkapelle Frankenberg, der Feuerwehrkapelle Dodenau, dem Musikverein Runkel, dem Musikverein Gräfenhausen, dem Original Chattengauer Bläserchor Gudensberg, dem Schulorchester der Bardoschule Fulda, dem Musikverein Dietesheim und der Stadtkapelle Friedberg.

Die Jugendlichen knüpften Freundschaften über Vereinsgrenzen hinaus. Dozenten waren wie in den Vorjahren Tristan Mitschke und Mark Adel, unterstützt wurden sie von der Betreuerin Sophie Trusheim. Sie leitete auch die abendlichen Proben, mit denen die Musiker sich auf das Abschlusskonzert vorbereiteten. In diesem feierlichen Rahmen wurden im Beisein der Eltern die Nadeln und Hefte übergeben. Dritter Prüfer war neben Mitschke und Adel der LMJ-Bezirksjugendleiter Jürgen Klingelhöfer.

Neben dem Unterricht kam auch der Spaß nicht zu kurz, zum Beispiel bei Spiele-Abenden oder einer Wanderung durch das „Atlantis“ im fast leeren Edersee.

Auch im nächsten Jahr ist wieder eine D-Freizeit am Edersee geplant. Diese steht allen interessierten Instrumentalisten aus dem Bereich Blasinstrumente und Schlagwerkern offen. Informationen zu Ablauf und Anmeldung sind bei Jürgen Klingelhöfer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Carolin Junghenn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu erhalten.

Text & Fotos: Mark Adel

A20181006 141519 1