D Woche Herbst Robu

Ronneburg, 17.10. - 22.10.2016 - Am Montag war Anreisetag, um 9.30 Uhr haben wir uns alle im "Großen Saal" getroffen und wurden in Gruppen eigeteilt: D1, D2 und D3. Dann haben wir uns vorgestellt und die anderen aus der Gruppe kennengelernt.

Um 11 Uhr durften wir die Zimmer beziehen und dann war auch schon Zeit für das Mittagessen um 12.15 Uhr. Am Montag hatten wir dann noch Theorieunterricht, zwischendurch hatten wir Pausen in denen man üben konnte. Um 19 Uhr haben sich noch alle im Großen Saal versammelt zum Kurs "Rhythm for Beginners", da haben wir alle zusammen Gehörbildung geübt. Am nächsten Tag gab es um 8.15 Uhr Frühstück und dann haben wir uns um 9.00 Uhr wieder zur Theorie getroffen, da haben wir verschiedene Sachen gelernt wie zum Beispiel Tonleitern, verschiedene Fachbegriffe, Spielanweisungen und weitere Grundlagen der Musiktheorie. Am Mittwoch hatten wir dann wieder mehr Zeit für das Üben am Instrument und wir haben uns auf den Übungstest vorbereitet. Diesen haben wir dann am Donnerstag um 13.00 Uhr geschrieben, die Ergebnisse bekamen wir um 19.00 Uhr, den Übungstest durften wir auch behalten, damit wir nochmal das lernen konnten, wo Lücken oder Fehler waren. Am Freitag wurde es dann ernst, wir haben die theoretische Prüfung geschrieben, auch wieder um 13.00 Uhr. Dann hatten wir den restlichen Tag Zeit, um unsere Pflicht- und Selbstwahlstücke zu üben. Am Abend bekamen wir unsere Ergebnisse und alle haben sich gefreut, denn bei der theoretischen Prüfung ist niemand durchgefallen. Am Samstag haben wir alle die Praktische Prüfung gemacht. Gegen 12 Uhr bekamen wir unsere Endnoten gesagt.

Das Nachweisheft und die Anstecknadel bekamen wir auch. Dann war der D1, D2 und der D3 Lehrgang leider zu Ende. Es war eine schöne Woche. 

Text: Vivienne Rozniecki; Foto: LMJ Team

News