20190811 140310

Ronneburg, 08.-11.08.2019- Nachdem die Kids am Mittwoch abgereist sind, standen dann am Donnerstagmorgen 60 Teens mit Koffern und Instrumenten im Jugendzentrum Ronneburg.

Die jungen MusikerInnen starteten nach einer kurzen Begrüßung durch den Dirigenten Nicolas Grebe und die Jugendbildungsreferentin Lisa Dörr gleich mit der ersten Probe. Das Programm stand unter dem Motto „Welcome to Adventure“- also Willkommen zum Abenteuer. Daher fanden sich Stücke wie „Star Wars- The force awakens“, „Harry Potter und der Halbblutprinz“ sowie „The great escape“ auf dem Programm. Natürlich wurde nicht nur geprobt, sondern es gab an diesem Tag auch noch Spiele zum Kennenlernen und abends durfte der Schwimmbadbesuch nicht fehlen. In den nächsten Tagen wurde viel für das Abschlusskonzert geprobt, ob in Gesamt- oder in Satzproben.

Auch gab es wieder eine Projektarbeit passend zum Motto. Dieses Mal musste in Gruppen ein Escaperoom konstruiert werden. Das Jugendzentrum war dafür natürlich Ideal, da viele Räume zur Verfügung standen. Jede Gruppe bekam nun einen Raum zugeteilt und musste dort passend zu einem Stück aus dem Konzertprogramm einen kleinen Escaperoom entwickeln. Die Rätsel mussten innerhalb von 10 Minuten zu lösen sein. Am Samstagabend durchliefen alle Gruppen dann jeden Escaperoom, außer ihrem eignen natürlich. Die TeilnehmerInnen hatten jede Menge Spaß bei den teils kniffligen Rätseln.

Am Sonntag um 15 Uhr war es dann soweit vor einem vollen Saal wurden die eingeübten Stücke am Abschlusskonzert präsentiert. Die Teens bekamen viel Applaus für ihre tolle Leistung! Auch die Moderation wurde teils von den Teens selber übernommen.

Aber an diesem Tag hieß es leider auch Abschied nehmen, nämlich von unserem langjährigen musikalischen Leiter der Freizeiten Kids und Teens- Nicolas Grebe. Er hat dieses Jahr die beiden Freizeiten zum letzten Mal dirigiert. Wir bedanken uns für die vielen schönen und lustigen Jahre mit Dir!

Ein großer Dank gilt auch dem ehrenamtlichen Betreuerteam: Alica Biewald, Hans Bohm, Antonia Dehmer, Josefin Kompe und Magnus Weinig!

Text: Lisa Dörr
Foto: LMJ Team